Neueröffnung in Koppigen

Notariatsbüro Käsermann

oben (v.l.n.r):

Thomas Gerber (Jg. 67) lic.rer.pol.
Franco Crespi (Jg. 81) Notariatsangestellter
stud. jur. Roger Käsermann (Jg. 62) Notar

 

unten (v.l.n.r):

Stefanie Knuchel (Jg. 84) Notariatsangestellte
Susanne Studer  (Jg. 64) Notariatsangestellte

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass ich auf den Tag der offenen Türe im Geschäftshaus St. Niklausstr. 1 in Koppigen  ein Notariatsbüro eröffne. Nach Abschluss meiner Ausbildung Ende 1990 war ich während 5 Jahren als Notar in Burgdorf tätig. Es folgte ein rund 3-jähriger Aufenthalt bei einer Bank, bevor ich 1997 das Notariatsbüro Willy Trachsel in Fraubrunnen übernehmen konnte. Seither durfte ich erfreulicherweise feststellen, dass ein wesentlicher Teil der Kunden aus dem Grossraum "Untere Emme" stammt. Aus diesem Grund habe ich gerne von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, im Geschäftshaus St. Niklausstrasse 1 ein weiteres Büro zu eröffnen. Bis Ende dieses Jahres stehen mein Team und ich Ihnen gerne auf telefonische Vereinbarung hin für alle Notariatsdienstleistungen zur Verfügung; Sie erreichen uns ab sofort unter der Telefonnummer 034/ 413 03 00. Ab 2006 werden wir das Sekretariat im neuen Büro Koppigen vor Ort betreuen. Wir freuen uns, Ihnen am 4. Juni 2005 unsere neuen Räumlichkeiten in Koppigen präsentieren zu dürfen.

 
Roger Käsermann

Die Büroräume an der St. Niklausstr. 1 in Koppigen

mit Bildern von

Alain C. Bouvrot v/o "Klecks"

kaesermann 001
kaesermann 002
kaesermann 017
kaesermann 014
kaesermann 015
kaesermann 011
kaesermann 013
kaesermann 012
kaesermann 001
kaesermann 002
kaesermann 017
kaesermann 014
kaesermann 015
kaesermann 011
kaesermann 013
kaesermann 012