Delia Micaletti

 

Biografie

Bis im Jahre 1997 als ich den ersten Kurs im Ausdruckmalen belegte, suchte ich in verschiedenen Bereichen, meine Kreativität auszuleben: Ich ging nach meiner Lehre als Kaufmännische Angestellte in einem Industriebetrieb auf eine Privat-Coiffeur-Schule, um mich mit Haarschnitten und Frisuren auseinander zusetzen. Später besuchte ich Kurse in Entwerfen und Nähen von Kleidern, Gestalten mit Gips, Töpfern, Schreinern, u.a.m.

 

Diese Erfahrung im Ausdrucksmalen hat mich und meinen Weg in manchen Belangen geprägt und weiter bestimmt: Am Anfang stand vor allem das Experimentieren mit den verschiedenen Techniken und Materialien, die Farben fühlen und erleben, sowie diese Freiheit, mit Händen und Füssen, mit Pinsel und Spachtel lustvoll etwas zu kreieren im Vordergrund. Später merkte ich, dass das Malen mich zu Erkenntnissen über viele Dinge im Leben und vor allem über mich selbst führte, und das empfinde ich als ganz grosses Geschenk! Dieser Prozess der Selbsterkenntnis hat erst begonnen, denn ich bin nach wie vor sehr neugierig auf das, was es noch zu entdecken gibt. Im Herbst 2003 habe ich eine Ausbildung in Gestaltungspädagogik IAC in Zürich begonnen und mich damit auf eine spannende Entdeckungsreise begeben. Es ist mir ein Bedürfnis, tiefer in das Thema Kreativität und Kunst vorzudringen und natürlich eigene Antworten zu finden, zum Beispiel zur alten Frage: Was ist das Geheimnis der Kunst, die alle Modeströmungen überdauert?

 

Ich wählte die Malerei, weil sie mir notwendiger war als Speis und Trank. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch das ich in eine andere Welt davonflöge.
Marc Chagall

über mich...

Geboren: 3. Mai 1961, Sternzeichen: Stier

 

Seit 1983 verheiratet, 2 Kinder (1989/1992)

 

Erlernter Beruf: Kaufmännische Angestellte

 

Seit 1989 Mutter und Hausfrau

 

Herbst 2003 Beginn einer Ausbildung als Gestaltungspädagogin

Ausstellungen:

  • 2000: Hauswirtschaftliche Ausbildungsstätte Hohenlinden, Solothurn

  • 2001. Restaurant Sternen, Solothurn

  • 2001: Naturheilpraxis Nagel, Solothurn

  • 2002: Generali Versicherungen, Solothurn

  • 2002: Galerie Bouvrot, Koppigen

  • 2003: Kulturzirkel Horriwil; Gruppenausstellung

  • 2003: Ambassadorenhof und Bürgerspital, Solothurn